Neues zur Serverfusion in Metin2

Published: am 11.07.2012 um 14:26 This entry was posted in Allgemein, Spielwelt and tagged , , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

Hallo Metianer,

diesmal gibt es gute Nachrichten zur kommenden Server Fusion bei Metin2 Deutschland.

So soll zwar noch immer das Gildenland gelöscht werden, aber durch die Unterstützung von Ymir soll es zukünftig mehr Gildenländer geben. Zusätzlich gibt es für die Gildenleader eine Erstattung für die NPC, die Gildengebäude und das Gildenland. So haben dann mehr Gilden wieder die Chance auch auf dem fusionierten Server ein eigenes Gildengelände mit den ganzen Gebäuden und NPC zu gründen. Dies ist vor allem für Gilden wichtig, die einen Altar der Kraft haben damit auch alle Gildenmitglieder in der Gilde bleiben können.

Auch für alle, die auf den zu fusionierenden Servern mehr als die 4 Charakter haben, können sich freuen. Denn jetzt muss man nicht mehr die überzähligen Charakter löschen, sondern bekommt die Möglichkeit die überzähligen Charakter auf einen neuen Account zu transferieren. Dazu ist es aber zwingend notwendig, das man unter der im (alten) Account angegebenen E-Mail Adresse erreichbar ist, da man die Zugangsdaten für den neuen Account auf diese E-Mail Adresse gesendet bekommt.

Laut Community Managerin Caslayn sollen (in England) die ersten Tests zur Fusion der Server in den Monaten August und/oder September stattfinden. An weiteren Details zur Serverfusion wird weiterhin mit gearbeitet, so dass diese mit möglichst wenig Nachteilen für alle durchführbar ist.

Quelle: Lasst uns die Server für die Schlacht vereinen! von CoMa Caslayn.

Ähnliche Beiträge:

about

Game Master im MMORPG Metin 2 von Februar 2008 bis Oktober 2008. Forum Moderator bei Metin 2 November 2008 bis 2010. Danach Game Master bei Metin 2 bis 2011. Seit dem Forum Moderator bei Wildguns.

This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.