Neues Gildenland und Mithilfe gewünscht

Published: am 19.07.2012 um 15:01 This entry was posted in Allgemein, Forum, Spielwelt and tagged , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

Hallo Metianer,

nach dem ich ein paar Tage wegen Computer Problemen nicht schreiben konnte, hier die Neuerungen in der 29. Kalenderwoche 2012.

Informationssammlung eurer PC Daten für Ymir

Zum einen bittet CoMa Caslayn um eure Mithilfe. So möchte Ymir Entertainment (die Entwickler von Metin2) gerne wissen, was wir Spieler so für PCs haben – damit diese dann entsprechend Metin2 weiter entwickeln können. Diese Informationen sind ganz einfach zu bekommen – und auch völlig anonym. Ihr braucht nur der Anleitung im Thema „Informationssammlung: Computereinstellungen“ folgen. Denn Screenshot könnt ihr einfach mittels „Druck/Print/S-Abf“ oder wie die Taste bei euch genannt wird und dann einfügen bei einem Grafikprogramm wie Paint (Bearbeiten > Einfügen) oder was ihr nutzt.

Es reicht dazu das Dxdiag Fenster – den Rest könnt ihr übermalen oder nur das Fenster dann noch einmal ausschneiden als neues Bild. Wenn man GIMP nutzt, kann man auch einen Screenshot direkt nur vom DxDiag Fenster machen lassen. Update: Natürlich nur die .txt Datei wird benötigt, kein Screenshot. In der Datei stehen dann Informationen zu eurer CPU, eurer Grafikkarte, der Soundkarte und anderen Dingen für die Video und Soundausgabe.

Diese Informationen zu den verwendeten Systemen (CPU und OS sowie RAM) sollte dann Ymir ausreichen um entsprechend weitere Dinge im Spiel ändern zu können – dies könnten (Mutmaßung!) zum Beispiel auch Änderungen an der Grafik sein.

Neues zur Serverfusion – neue Map für Gildenländer

Auch zur Serverfusion gibt es jetzt konkretere Informationen. So werden am 24. Juli 2012 alle englischen (UK) Server auf einen Testserver namens „Panama“ fusioniert – man kann dabei auf den alten drei Servern weiter spielen, aber auch ab dem 25. Juli, wenn die Fusion beendet ist, sich auch parallel auf „Panama“ mit einloggen.

Für die Spieler in UK (und die dann auch auf Panama spielen) wird es einen extra Bereich sowie Checklisten Seite geben wo sie entstandene Bugs und sonstige Fehler melden können. Wer selber dabei mithelfen will, kann sich jetzt noch einen Account erstellen und den Char entsprechend hochleveln. Man muss nur dabei bedenken, das die Sprache auch englisch ist im Chat sowie im Forum.

Mit etwas Glück hat man dann auch schon die Chance auf „Panama“ die neue Map für die (überzähligen) Gildenländer zu sehen – die Bilder dazu gibt es im Beitrag von Caslayn im Metin2 Forum. Die Bilder sehen wirklich schon recht interessant aus.

Auch die Frage zum Problem, wenn man auf einem fusionierten Account in verschiedenen Reichen die Charaktäre hat, wurde beantwortet – es werden alle Chars in ein Reich gesetzt, aber man bekommt eine „Tinktur der Reiche“ gratis (wahrscheinlich in das Depot) um dann in sein Lieblingsreich wechseln zu können.

Ich wünsche euch daher ein schönes Wochenende – und wer zufällig auch zum Musikfestival ‚DAS FEST‘ in Karlsruhe geht (dieses Wochenende), kann einen ja mit etwas Glück treffen.

Ähnliche Beiträge:

about

Game Master im MMORPG Metin 2 von Februar 2008 bis Oktober 2008. Forum Moderator bei Metin 2 November 2008 bis 2010. Danach Game Master bei Metin 2 bis 2011. Seit dem Forum Moderator bei Wildguns.

One Trackback

  1. […] kommt mit dem heutigen Feature die neuen Gildenländer Maps dazu – man kann sie zwar schon über den Teleporter betreten, aber noch nichts dort bauen. […]

This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.