Neue Metin2 Welt – Metin2.com – Closed Beta gestartet

Published: am 04.04.2010 um 19:27 This entry was posted in Allgemein, Spielwelt and tagged , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

Schon seit 31.03.2010 gibt es nun die GameForge AG auch in den USA – genauer gesagt in Nordamerika mit der Domain metin2.com. Der andere amerikanische Publisher hat die Lizenz für Südamerika. Dies sollte nicht verwechselt werden.

Hajo, der auch hier in Deutschland Community Manager für metin2.de ist, beginnt dort mit seiner 2. Metin2 Community und baut sie Schritt für Schritt auf. Derzeit ist dort noch die Closed Beta Phase – das heißt, nur bestimmte User können dort spielen bzw. müssen auf eine Freischaltung warten.

Laut Gerüchten aus dem dortigen Forum, gibt es keinen Charwipe (Charakterlöschung) nach Ende der Beta Phase. Wer also hoch hinaus will, kann jetzt schon starten. Eine IP-Sperre existiert im Moment auch nicht – das heißt, aus jeder Region kann man dort anfangen. Natürlich sollte man beachten, das dort die Spielsprache englisch ist. Genauso ergibt sich dann ein höherer Lagg aufgrund der großen Entfernung.

Das Spielsystem und die Spielboni sind dort genauso wie in jeder anderen GameForge Metin2 Version. Die amerikanischen Nutzer können sich daher zwischen einen einfachen Spiel (Südamerika) oder der Herausforderung (GameForge – Nordamerika) entscheiden.

Viel Spaß allen, die mal etwas neues ausprobieren, oder einfach mal ihr Englisch verbessern wollen.

Ähnliche Beiträge:

about

Game Master im MMORPG Metin 2 von Februar 2008 bis Oktober 2008.
Forum Moderator bei Metin 2 November 2008 bis 2010. Danach Game Master bei Metin 2 bis 2011. Seit dem Forum Moderator bei Wildguns.

9 Comments

  1. Posted 6. April 2010 at 19:00 | Permalinkam 06.04.2010 um 19:00

    bence cok guzel bir şey degişik

  2. Posted 6. April 2010 at 19:01 | Permalinkam 06.04.2010 um 19:01

    cok iyi bişey
    guzel bir yer guzel car calınır 😀

  3. Posted 6. April 2010 at 20:38 | Permalinkam 06.04.2010 um 20:38

    @sabahattin76:
    Merhaba,
    Almanca Lütfen konuşma burada – ya da denemek İngilizce. Için Türk edebilirsiniz pek kimse.Karakterleri kalacak – https://metin2blog.de/metin2-us-open-beta.m2 bakın.

    *Bitte in deutsch oder englisch schreiben.*

  4. Fisch
    Posted 10. April 2010 at 19:13 | Permalinkam 10.04.2010 um 19:13

    Die amerikanischen User können sich nicht zwischen schwer und einfach entscheiden sondern
    zwischen gutem support niedrigen Preisen (metin2.us)
    und überteuertern Itemshop und schlechtem support soviel dazu

  5. Posted 11. April 2010 at 13:23 | Permalinkam 11.04.2010 um 13:23

    @Fisch: Nun – das ist eine subjektive Einschätzung.

    Metin2.us wird inzwischen vom 3. oder 4. Anbieter angeboten in Amerika – Zufall ist das doch nicht oder?

    Genauso sind sie auch nie über mehr als 2 Server hinaus gekommen. So ganz attraktiv ist also metin2.us wohl doch nicht. Im Gegensatz zu den Metin2 Versionen von der Gameforge.

    Wie zum Beispiel so etwas exotisches wie http://www.metin2.ae/main/highscore/1/-1/25000 (Arabische Emirate) – mit mehr als 25.000 erstellten Charaktären über Lvl 5 [~ 6.000 Accounts] was ungefähr schon 1/3 vom größten deutschen Server (Mosha) der mehr als 63.000 Charaktäre über Level 5 [~ 16.000 Accounts] hat entspricht.

    In .us kann man wohl schnell leveln – und man hat schnell alle Boni auf den Items – und dann? Langeweile. In den GF Versionen muss man sich das ganze mehr oder minder mühsam alles erarbeiten. Ist zwar auch ein wenig leichter geworden gegenüber den Anfangszeiten – aber doch immer noch so das man auch über einen längeren Zeitraum dort Metin2 spielen kann ohne gleich die Lust zu verlieren.

  6. Ehrlichkeit
    Posted 28. Mai 2010 at 17:45 | Permalinkam 28.05.2010 um 17:45

    Ich muss Fisch zustimmen.

    Metin2.de ist nichtmal komplett aber dafür richtig teuer. Das ist kein Kundenservice.
    Ich könnte jetzt hier die Preisvergleiche auflisten doch die Community bekommt das schon selbst mit.

    Allein der Gedanke daran das die DE Version vielen Jugendlichen das Taschengeld durch Hintertüren wie „Handyaufladung“ entzieht ist schlimm genug wenn man über Verantwortung sprechen möchte.

    Es ist nun auch egal da Ihr die Gameforge nun kein Metin2 Monopol mehr seid. Nach Singapur wird es nicht lange dauern bis die nächsten Publisher das Spiel anbieten.

    Desweiteren setzen euch die ganzen P Server mächtig unter Druck, auch wenn man es nicht zugeben möchte.

    Aber es ist nunmal der Lauf der Dinge das Riesen irgendwann angemessene Gegner finden.

    Ist die Absicht es Wert den eigenen Reichtum auf Kosten der Kleinen und Armen aufzubauen?
    Gezielt Naive Kunden über den Tisch ziehen nennt man das in Fachkreisen.

    Fast alle eurer Einnahmen bestehen doch nur aus Taschengeld und Sozialbezügen oder Diebstählen der Spieler. Die Yangseller mit 500 Bots pro Server, welche den ganzen Tag nur Yang scheffeln haben schon lange die Macht übernommen über die DE Server.

    Die Gameforge (das Metin2 Team) möchte nur nicht zu hart gegen die Hacker und Boter vorgehen, weil sie Angst vor tagelangen Rache DDoS Angriffen haben und somit die Einnahmen ausfallen.

    Die Hacker und Boter sind ein Teil des Aktienkurses der Gameforge AG. Nun seit ihr am Zug das wieder gerade zu biegen.

    Diesen Text werde ich mir speichern und sollte er gelöscht werden wird er nicht mehr aus dem Internet zu vertreiben sein.

    Irgendwann ist Schluss mit lustig und immer dieses Gutreden und klein halten der Leute.

    Mit diesen Worten verabschiede ich mich.
    Ein Spieler der viele Versionen gespielt hat und es keineswegs versteht wie man die hohen Einnahmen belächeln kann.

  7. Posted 28. Mai 2010 at 19:21 | Permalinkam 28.05.2010 um 19:21

    @Ehrlichkeit:

    Warum soll Metin2.gf nicht mal komplett sein bitte? Es entwickelt sich immer weiter – und mit anderen Versionen kann man es nicht unbedingt vergleichen, da aus verschiedenen Gründen auch nicht aller Content übernommen wird. Genauso wird hier ja auch Content entwickelt den es so woanders nicht gibt – man kann daher nie von einen ‚fertigen‘ Metin2 sprechen. Ein MMO das ‚fertig‘ ist und sich nicht weiter entwickelt, stirbt irgendwann aus.

    Zusätzliche Maps etc. werden dann auch aktiviert werden wenn auch die Spielermasse groß genug ist. War ja bei der Grotte genauso.

    Gameforge ist weltweit der größte Metin2 Publisher vertreten z.B. in Europa, Asien, Nordamerika – ehe da ein angemessener ‚Gegner‘ auftaucht dauert es wohl noch eine Weile.

    Außerdem möchte ich dich bitten zu unterscheiden zw. Gameforge und den Teamlern die Gameforge vertreten. Gameforge als Firma ist klar Gewinnorientiert – die Teamler vertreten die Gameforge nur und haben mit den Einkünften der GameForge nichts am Hut. Daher davon zu sprechen das die Teamler bewusst die Yangkäufer etc. laufen lassen würden nur damit die Gameforge (angeblich) mehr Geld dadurch bekommt – ist eine heikle Aussage. Denn schließlich sehen die Teamler kein Cent von den Einnahmen der Gameforge – und leisten alles auf ehrenamtlicher Basis ab. Sie haben also nichts davon ob die GF mehr oder weniger verdient und können das auch nicht beeinflussen.

    DDoS Angriffe gibt es regelmäßig – die hat die GameForge schon relativ gut im Griff. Hacker & Botter haben damit im Übrigen nichts zu tun. Große Einnahmeverluste gibt es daher nicht bei DDoS Angriffen.

    Das es so viele Hacker und Botter gibt, liegt lediglich an derzeit noch mangelnden Maßnahmen – und zu wenig Personal. Aber zumindest wenn der HackShield aktiv wird, wird die Bottermasse und die Menge der normalen Cheater verringert. Das es nie zu einen Botter oder Cheaterfreien Spiel werden kann dürfte klar sein. Kein anderes Spiel (auch bei dem man ggf. monatlich bezahlen muss) das so weit verbreitet ist, schafft das auf Dauer – es gibt immer wieder neue Lücken oder Möglichkeiten die Abwehrmaßnahmen zu umgehen.

    Mir kannst du aber glauben – auch die Teamler würden lieber alle Botter und Cheater von den Servern haben wollen. Nur ist das derzeit unmöglich.

  8. Posted 31. Mai 2010 at 13:11 | Permalinkam 31.05.2010 um 13:11

    Haloo kann leider nicht gut deutsch schreiben aus istanbul,wer kann mir helfen mein spieler wurde gespert weiss nicht in der türkei wo ich mic hin wenden kann ,herzlichen dank für die hilfe

  9. Posted 31. Mai 2010 at 19:28 | Permalinkam 31.05.2010 um 19:28

    kadir: nutze den Support bei http://support.metin2.tr – die können dir helfen.

2 Trackbacks

  1. […] wir gestern berichtet haben gibt es in den USA auch Metin2 – erreichbar über http://www.metin2.com/. Der Beta Status wechselte heute von Closed auf Open Beta – und es wurde versichert, das die […]

  2. […] ist Community Manager Hajo geworden, der auch gleichzeitig Metin2.com […]

This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.