M2Bay – das Metin2 Auktionshaus – Projektidee

Published: am 20.02.2011 um 15:32 This entry was posted in Projekt, Sicheres Metin2 and tagged , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

Schon sehr, sehr lange gibt es den Wunsch nach einer Art Auktionshaus für Metin2. Da es seitens Ymir bisher keine Aussicht auf eine Ingame Lösung gibt, hier (mal wieder) der Versuch ein von Spielern unterstütztes Projekt in die Wege zu leiten. Die entsprechenden Vorschlagsthemen bei ‚Ideen zum Spiel‘ wurden zwar meist akzeptiert aber dann aufgrund des Aufwandes abgelehnt. Daher hier die Initiative zu einem von Spielern für Spielern erstellten Projektes – welches im Moment noch nicht seitens der Gameforge unterstützt wird.

Wie soll das ganze aussehen?

Die Idee dazu ist, eine ähnliche Plattform wie sie Ebay für ’normale‘ Sachen bietet, speziell nur für Metin2 Items anzubieten. Durch das ‚M2Bay‘ soll man dann etwas mehr Sicherheit haben und eine etwas größere Sicherheit gegenüber der jetzigen (Not-)Lösung im Metin2 Forum.

Um diese Sicherheit zu gewährleisten sollte es so sein, das die Anmeldung nur über eine existierende Gameforge-MMO-ID sowie Passwort erfolgen kann. Zusätzlich kann man dann mittels der ID die Statistik (GF-Card) des Spielers ‚auslesen‘ – so kann verhindert werden das sich jemand irgendeine andere ID nimmt.

Der Spieler kann dann – je nachdem wie viele Chars da bei gameforge.com angezeigt werden, je einen pro Server auswählen der dann sein Händler Char ist bzw. der Repräsentant ist. So wird gleichzeitig verhindert das jemand mit einem ‚Einmal-Char‘ oder Lvl1-Lvl5 Char da Angebote erstellt oder bietet. Man braucht also auch weiterhin nur 1 Login für alle Server zum anbieten und bieten – voraus gesetzt man hat bei gameforge.com alle seine Accounts gebündelt (geht bei Profil – E-Mail Adressen hinzufügen).

Das Anbieten und Ersteigern von Items ist dann wie in jedem normalen Auktionshaus: Man wählt den Server wo man das Angebot platzieren will, das Item und die Stufe des Items, kann dann in extra Felder noch eintragen ob Steine oder bestimmte Boni (mit Wert) auf dem Item vorhanden sind und zusätzlich noch ein Bild vom Item von einem Bildhoster einbinden. Optional kann man dann noch einstellen ob man eine normale Versteigerung (nur Yang) oder z.b. Tausch bzw. Sofortkauf (Items die vorher angegeben werden müssen) machen möchte. Natürlich kann niemand verifizieren ob die Angaben stimmen, aber dazu später mehr.

Als Suchender geht es dann natürlich genauso einfach. Man wählt über eine Suchmaske den Server aus, ggf. halt direkt nach Itemnamen oder indem man eine Yangpreisspanne/extra Angebote etc. sich anzeigen lässt. Dann kann man normal bieten (geht nat. nur sofern auch ein Char auf der GF-MMO-Card vorhanden ist) oder halt Sofortkauf etc. tätigen. Es geht natürlich auch hier nur der Handel innerhalb eines Servers – für Serverübergreifenden Yanghandel gibt es ja die Yangtauschbörse.

Wenn das Angebot erfolgreich erworben wurde, bekommen dann beide über das GF-MMO Portal die Nachricht und müssen dann innerhalb eines bestimmten Zeitraumes den Handel bzw. Tausch tätigen. Damit es auch dabei keine Betrüger gibt, gibt es sowohl für den Anbieter als auch für den Bieter die Option das ganze zu bewerten – ala ‚Tausch klappte zuverlässig‘ oder im negativen Fall halt ‚Spieler reagierte nicht/übergab kein Item‘ – so können dann bei zukünftigen Angeboten des Spielers die anderen schon sehen wie zuverlässig der Spieler ist.

Na, warum gehts dann noch nicht los?

Nun, eine Idee zu haben ist das eine – die Unterstützung zu haben die andere. Das so etwas gewünscht ist, ist unbestritten klar. Nur ist so ein Mamut Projekt für eine kleine Gruppe oder gar eine einzelne Person zu aufwändig. Da von nichts auch nichts kommen kann, wird dafür Unterstützung gesucht.

Gesucht werden daher folgende Personen: (auch wenn da die Einzahl da steht, wäre es schön mehrere zu haben)

  • Projektleiter/-in
  • PHP Programmierer/-in
  • MySql – Sachverständige/-r
  • Webseiten Designer/-in
  • Übersetzer/-in
  • Ideengeber/-in
  • Projekt Plattform zur Kommunikation (Forum, Teamspeak etc.)
  • ggf. Hoster und Domain Anbieter (später dann)
  • Testpersonen (wenn es in die Beta Phase kommt)

Das ganze Projekt sollte so aufgebaut sein, das es auch einfach erweiterbar ist (wenn neue Server oder Items dazukommen) sowie auch leicht übersetzbar (für andere Länder) ist. Perfekt wäre das ganze dann natürlich wenn es später ähnlich wie der ItemShop im Spiel eingebaut wird, denn dann würde auch sowas wie nicht stattgefundener Handel oder Fake-Accounts sich erledigen – aber dazu muss es erst einmal fertig sein.

Entsprechende (ernstgemeinte!) Bewerbungen bitte hier als Kommentar oder per E-Mail.

Ähnliche Beiträge:

about

Game Master im MMORPG Metin 2 von Februar 2008 bis Oktober 2008. Forum Moderator bei Metin 2 November 2008 bis 2010. Danach Game Master bei Metin 2 bis 2011. Seit dem Forum Moderator bei Wildguns.

5 Comments

  1. donCabu
    Posted 21. Februar 2011 at 19:45 | Permalinkam 21.02.2011 um 19:45

    Hallo

    Falls Sie noch einen Webdesigner benötigen, melden Sie sich doch am besten via Mail bei mir. Am besten geben Sie noch Ihre ICQ, Skype oder sonstiger Messenger-Adresse damit wir besser in Kontakt kommen können.

    Liebe Grüsse
    donCabu

  2. Posted 21. Februar 2011 at 20:17 | Permalinkam 21.02.2011 um 20:17

    @donCabu: E-Mail sollte gesendet sein. Ich selber habe leider nicht genügend Zeit als Projektleiter- kann den Start dazu gerne in den Weg leiten, den Rest muss dann aber jemand anderes koordinieren – zumal Sie bisher die erste Person sind, die sich gemeldet hat.

  3. Posted 3. März 2011 at 19:05 | Permalinkam 03.03.2011 um 19:05

    Ich hätte wohl interesse in Richtung PHP-Programmierung und MySQL.

  4. da muss was geändert werden
    Posted 4. März 2011 at 19:20 | Permalinkam 04.03.2011 um 19:20

    hi
    erstmal klasse idee aber ich will noch was sagen dass das ganze sicherer macht undzwar: Jeder der was kaufen will muss ein budget auf ein ,,konto“ machen sodass dann das nötige yang aufgehoben wird nachdem man das item bekommen sollte . Es gibt dann auch ein spezielles Lager der sich z.B Auktionshauslager nennt da kommt das item dann automatisch rein.Der verkäufer bekommt dann sein yang auf ein ,,konto“automatisch überwiesen so gibt es keine komplikationen seitens dem käufer oder verkäufer!
    Irgendwann kommt das schon auch wenn man seit Jahren darauf wartet! 😀

  5. LoveIsBeauty
    Posted 5. März 2011 at 00:07 | Permalinkam 05.03.2011 um 0:07

    Man kanns auch einfach wie beim Shop machen nur halt mit einem Coutndown Timer der auf Tage eingestellt ist und nach ablauf der zeit wird das item übergeben und das geld an den käuzfer aber das wäre die ingame lösung.
    aber es soll ja erstmal fürs www.

This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.