Fusionsserver 7: Cedra – Rück- und Vorschau

Published: am 25.11.2012 um 19:15 This entry was posted in Allgemein, Spielwelt and tagged , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

Hallo Metianer,
nächste Woche findet die Serverfusion statt. Zeit für einen kleinen Rückblick auf die Server, wie es sie so danach nicht mehr geben wird. Gestern hatten wir schon einen Rückblick zum Fusionsserver 6 gegeben.

Heute der letzte Teil in dieser Reihe, mit der Nummer 7, mit dem Server Cedra (S26).

Server Cedra – eine Rückschau

Als letzter Server hat es Cedra nicht einfach gehabt. Die Eröffnung erfolgte mit einer Rekordverdächtigen Zeitspanne zwischen zwei Serveröffnungen von über einem Jahr. Genauer gesagt wurde Cedra am 13. Dezember 2011 eröffnet, nur wenige Tage vor dem 5. Jahrestag von Metin2 Deutschland. Mit dem Serverstart gab es auch einen Wettbewerb – Spieler und Gilden konnten diesen in verschiedenen Kategorien gewinnen. Das trotz der Fülle der Spieler auf dem Server, die Eröffnung nicht wirklich sinnvoll war, gab die Gameforge in einem User Voice Meeting zu. Trotzdem war Cedra bis wenige Tage vor der Ankündigung, das er nicht mit fusioniert werden soll, gut besucht. Zum Kampf gegen die Bots wurde Cedra mehrere Male in der den Fokus genommen – das erste Mal nur einen Monat nach der Öffnung am 10. Januar 2012. Für Neuanmeldungen wurde Cedra nur 5 Monate nach der Öffnung im April 2012 geschlossen – seit dem ist er zu.

Server Cedra – eine Vorschau

Mit der großen Serverfusion wird Cedra als erstes dran kommen am 27. November 2012 – und ’nur‘ einen neuen Namen bekommen. Ändern sollte sich sonst nichts weiter – die neuen Gildenländer dürften auch nach der Fusion gesperrt bleiben. Deswegen dürfte Cedra dann auch nicht die volle Zeit von 4 bis 17 Uhr zu sein wie angekündigt, sondern nur für wenige Stunden. Dadurch, dass die Serverfusionen mit den jüngsten Servern anfangen (zusammen mit Fusionsserver 5 und Fusionsserver 6), könnte sogar der Fall eintreten, das der ehemalig letzte Server der erste in der neuen Serverliste sein wird.

Dies liegt wohl auch darin begründet, das alle anderen Fusionsserver nach der Fusion für Neuanmeldungen auf unbekannte Zeit geschlossen sein werden. Welchen der, von den Usern gewählten Namen aus Set 10 (Saphira, Praios, Gantar, Sycorax, Tarvos, Psamathe oder Methone), Cedra bei der Fusion bekommen wird steht bisher nicht fest. Doch dürfte dies eine einmalige Chance sein für die Cedra Spieler und Spielerinnen die weiterhin ihrem Server treu bleiben. Denn dadurch das nur Cedra/Fusionserver 7 offen bleibt für Neuanmeldungen, hat man dort alle zukünftigen neuen Spieler und Spielerinnen die sich bisher, durch Freundschaftseinladungen etc. auf die anderen 24 Server verteilt hatten. Zwar wird es nur noch auf Cedra dann neue Bots (-Accounts) geben können – doch stehen Cedra potentiell nach der Fusion und einer erfolgreichen Bot Bekämpfung auf den geschlossenen Servern viel mehr GameMaster zur Verfügung als jemals zuvor. Dies könnte zu einer neuen Blüte von Cedra führen – schließlich hatte der Server durch viele Events kurz oder nach dem Start schon erheblich zu älteren Servern mit aufgeholt vom Levelstand.

Es bleibt daher spannend, wie sich Cedra weiter entwickeln wird in der Zukunft. Zum Teil hängt es aber auch an der Servercommunity, dass sie den Kampf gegen Bots und Cheater nicht aufgibt und auch die neuen Spieler und Spielerinnen mit entsprechenden Respekt und Hilfsbereitschaft empfängt.

Habt ihr noch weitere erinnerungswürdige Informationen und Fakten von Cedra die hier vergessen wurden? Schreibt hier in die Kommentare oder per E-Mail an webmaster@metin2blog.de.

Ähnliche Beiträge:

about

Game Master im MMORPG Metin 2 von Februar 2008 bis Oktober 2008. Forum Moderator bei Metin 2 November 2008 bis 2010. Danach Game Master bei Metin 2 bis 2011. Seit dem Forum Moderator bei Wildguns.

One Trackback

  1. […] wird die Serverfusion mit den Fusionsservern 7 (Cedra) sowie Fusionsserver 6 (Dafihn, Hatorjas und Leviathan) und Fusionsserver 5 (Mikor, Gonea, Lechas, […]

This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.