140.000 Spambotter und Chinafarmer gebannt

Published: am 05.10.2009 um 18:13 This entry was posted in Sicheres Metin2, Spielwelt and tagged . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Both comments and trackbacks are currently closed.

Heute wurden, laut dem Thema SpamBot – Jagd @Metin2.de über 140.000 Accounts (mit bis zu 4 Charaktern pro Server) von den sogenannten Spambottern (die auf den Marktplatz stehen und dort diverse Seiten anbieten) und von den Chinafarmern – die das ganze Yang erfarmen – gesperrt.

Wurden am 3. September ’nur‘ 38.000 Accounts gespert – siehe Ruhe vor „Yangverkäufern“? sind es heute fast 3x mehr Accounts die gebannt werden konnten. Das gibt doch schon mehr Hoffnung, das es bald mit allen diesen Spammern vorbei ist.

Nachteil werden nur die offnen Server haben – denn dort können sich diese Spambotter immer wieder neu registrieren.

Ähnliche Beiträge:

about

Game Master im MMORPG Metin 2 von Februar 2008 bis Oktober 2008. Forum Moderator bei Metin 2 November 2008 bis 2010. Danach Game Master bei Metin 2 bis 2011. Seit dem Forum Moderator bei Wildguns.

11 Comments

  1. Silvereye
    Posted 6. Oktober 2009 at 10:35 | Permalinkam 06.10.2009 um 10:35

    wie soll ich dass jetzt verstehen???

    Zitat:Nachteil werden nur die offnen Server haben – denn dort können sich diese
    Spambotter immer wieder neu registrieren.

    Könnt ihr nicht einfach ma nach haken was das für leute sind und die id sperren und so….

    wäre sehr toll 😉

    Lg Silvereye

  2. XREDX
    Posted 6. Oktober 2009 at 16:08 | Permalinkam 06.10.2009 um 16:08

    find ich ahmmer von euch ich hasse nämlich diese spammerei man sieht seinen eigenen text nich mehr im marktplatz

  3. Posted 6. Oktober 2009 at 19:22 | Permalinkam 06.10.2009 um 19:22

    Hi Silvereye,

    die Leute werden da immer wieder gesperrt. Doch Vorsperren nach IP etc geht leider nicht – weil diese halt immer wieder wechseln können. Dafür werden dann, wenn so ein Account gefunden wird, auch alle anderen die dazu gehören geschlossen.

  4. Posted 7. Oktober 2009 at 13:09 | Permalinkam 07.10.2009 um 13:09

    hi pn me pls mal ^^ bb

  5. edgar95
    Posted 14. Oktober 2009 at 17:20 | Permalinkam 14.10.2009 um 17:20

    Hey,
    auf Mikor werden die immer gebannt und obwohl der Server voll is kommen da neue ,wie darf ich das verstehen wenn da steht das nur die nicht geschlossenen Server Probleme mit den Spambotern habe.

  6. DontTouch
    Posted 11. November 2009 at 09:07 | Permalinkam 11.11.2009 um 9:07

    Das lustige ist, es gibt jetzt auch Chinafarmer im OTM xDDD die farmen jetzt auch OZs xD zumindest auf s20 ^^ alter ist das ein grund zum Ausrasten :]

  7. Posted 19. November 2009 at 10:43 | Permalinkam 19.11.2009 um 10:43

    Toll, dass die Spambotter endlich weg sind. Die waren echt nervig. Vielleicht solltet ihr aber ein größeres Sicherheitsnetz aufbauen, damit die SpammerHacker&Co garkeine Chance haben, sich da irgendwie einzuloggen.

    mfg, AuraDione aus Sobo.

  8. BenShorty
    Posted 28. November 2009 at 17:42 | Permalinkam 28.11.2009 um 17:42

    Wieso wird kein Ip-Filter Installiert der nur Europäische
    Ip’s zulässt?

  9. NyriaJayna
    Posted 28. November 2009 at 20:45 | Permalinkam 28.11.2009 um 20:45

    Wenn ein Deutscher Spieler ins Ausland zieht, ist das also Begründung genug warum er Metin2 nicht mehr auf dem deutschen Server spielen darf? Noch dazu gibt es genug Spieler, die Proxyserver nutzen (bzw. auch von den Bottern werden bestimmt welche genutzt), wo mit einem IP-Filter zu Problemen kommen könnte. Ich denke die GF möchte nicht die potentiell zahlungskräftigen Kunden ausschließen, um eventuell einige Bots zu sperren. Da passt wohl die Kosten-Nutzen-Rechnung nicht so ganz.

  10. Andre
    Posted 6. Dezember 2009 at 22:58 | Permalinkam 06.12.2009 um 22:58

    also im sever 13 (ankira) da sind die sehr viel

  11. brainwash
    Posted 24. Dezember 2009 at 14:13 | Permalinkam 24.12.2009 um 14:13

    ich finde es echt traurig das die wieder da sind. ich habe einige zeit in metin2 us gespielt und habe dort nicht sehr viele hacker gesehen. es war erschreckend als ich wieder auf de zurückkam. warum kann es nicht einfach so wie us sein. da wird zwar yang bez. gold verkauft aber es sind keine hacker die dir die levelstellen klaun.
    Peace out

This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.